Skip to main content

♻ Hier finden sie günstige & aktuelle Mülleimer Produkte

Mülltonne beantragen – Was ist zu beachten?

Wer eine Immobilie anmietet bzw. käuflich erwirbt muss sich zudem um wichtige Belange des Alltags bemühen. Neben der Auswahl eines passenden Strom- und Gasanbieters müssen auch passende Mülltonnen beantragt werden. Denn die gesetzlichen Vorschriften in Deutschland geben vor, dass jeder Bewohner seinen Müll individuell trennt und diesen über öffentliche Mülleimer professionell entsorgen lässt.

Damit die regionalen Entsorgungsbetriebe den Müll fachmännisch einsammeln und entsprechend entsorgen können werden den Haushalten standardisierte Tonnen ausgehändigt.

Welche Aspekte beim Thema “neue Mülltonne beantragen” zu beachten sind und wer dabei welche Aufgaben übernehmen muss wird nun im Folgenden näher erläutert.

Wie beantrage ich eine Mülltonne?

Bei einem Immobilienkauf werden zunächst die Ansprüche des Vorbesitzers übernommen. Demnach können die entsprechenden Tonnen 1:1 übernommen werden wenn die Größe der Gefäße für die neuen Besitzer passend ist. Hier muss dann lediglich eine Umschreibung auf die neuen Eigentümer erfolgen.

Bei einem Mietverhältnis muss der Vermieter für alle derartigen Aufgaben aufkommen. Dies bedeutet, dass er sich um einen entsprechend großen Müllcontainer für die neuen Mieter kümmern muss. In Abhängigkeit von der Anzahl der Mieter kann dann ein passend großer Behälter bestellt werden.

Wo beantrage ich eine Mülltonne?

Wer eine Mülltonne beantragen möchte muss sich grundsätzlich an das zuständige Rathaus wenden. Neben vielen weiteren Fachbereichen gibt es hier auch einen Arbeitskreis, der sich speziell mit dem Thema “Müll und Müllgebühren” befasst. Die entsprechenden Mitarbeiter können sowohl telefonisch kontaktiert wie auch persönlich besucht werden um Fragen zu klären bzw. Bestellungen aufzugeben.

In der Regel wird die Müllentsorgung durch ein privates Unternehmen geregelt, das in enger Zusammenarbeit mit dem Rathaus steht. Demnach werden die Unkosten meist wie folgt aufgeteilt: Während die Stadt die reinen Müllgebühren (als Entsorgungsfahrten) erhebt, so müssen an das Entsorgungsunternehmen alle Gebühren für anfallende Gefäße entrichtet werden.

Müll Entsorgen

Mülltonne beantragen – Wichtige Dinge!

Bei den Mülltonnen kann es sich entweder um Eigentumsgefäße oder Leihartikel handeln. Neben diesen grundsätzlichen Kosten können die Leerungen entweder einzeln berechnet oder aber als Fixkosten angerechnet werden.

Die Höhe der Kosten hängt auch mit der Größe der Tonne zusammen – wer also eine größere Mülltonne beantragen möchte sollte sich auch auf höhere Leerungskosten einstellen.

Um die passende Behältergröße ermitteln zu können müssen die Kunden zunächst die Größe des Haushaltes angeben. So lässt sich rasch feststellen, wie groß die jeweilige Tonne für den einzelnen Haushalt sein sollte.

In der Regel gestaltet sich die Neuanmeldung bzw. Änderung beim zuständigen Entsorgungsbereich einfach und komplikationslos. Grundsätzlich ist es jedoch ratsam, dass sich sowohl Vermieter wie auch Immobilienbesitzer vorab über die etwaigen Kosten und das jeweilige Prozedere informieren, sodass die bevorstehenden Abwicklungen keine großen Überraschungen mit sich bringen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*